Mitgliederversammlung 2020

Liebe Genossinnen und Genossen der Postheimstätte e.G.,

hoffentlich geht es Ihnen allen gut.

Üblicherweise erreicht Sie um diese Zeit herum eine Einladung zur Mitgliederversammlung und Sie mögen sich fragen, wo diese denn bleibt. An dieser Stelle muss ich Ihnen mit großem Bedauern jedoch leider mitteilen, dass wir die Mitgliedersammlung angesichts der noch immer bestehenden Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie nicht wie geplant im ersten Halbjahr 2020 durchführen können.

Die Mitgliederversammlung muss deshalb bis auf weiteres verschoben werden.

Angesichts der Corona Beschränkungen, treten rechtliche Ausnahmeregelungen in Kraft, die eine Verschiebung der Mitgliederversammlung ganz klar absichern. Wir haben uns diesbezüglich durch den BBU beraten lassen. Der Aufsichtsrat wird bis eine Mitgliederversammlung möglich ist, in seiner jetzigen Zusammensetzung fortbestehen und darf ausnahmsweise auch den Jahresabschluss 2019 stellvertretend für die Mitgliederversammlung beschließen. Eine Entlastung der Gremien Aufsichtsrat und Vorstand wird dann geleistet, wenn die Mitgliederversammlung stattfinden darf. Der Aufsichtsrat und der Vorstand arbeiten normal weiter; persönliche Treffen wurden allerdings durch Videokonferenzen ersetzt.

Wir hoffen, dass die Beschränkungen im Herbst soweit gelockert sind, dass eine Mitgliedersammlung stattfinden kann, wissen dies aber noch nicht. Sobald Näheres feststeht, werden wir uns entsprechend an Sie wenden.

Bitte bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

gez. Kirsten Neumann

(Vorsitzende des Aufsichtsrates)