Über uns

Die „Bau- und Siedlungsgenossenschaft Postheimstätte eG“ wurde im Jahr 1924 mit dem Ziel gegründet, zunächst nur Mitglieder des Reichsverbandes Deutscher Post- und Telegraphenbeamter und deren Angehörige mit preiswertem Wohnraum zu versorgen und Ihnen so eine dauerhafte „Heimstätte“ zu bieten. Im Vordergrund stand von Beginn an der Genossenschaftsgedanke. Der Name „Postheimstätte eG“ stammt aus dieser Zeit.

Der Name ist geblieben. Heute bieten wir preiswürdige Wohnungen in über das ganze Stadtgebiet verteilten Wohnanlagen, deren Anmietung mit einer Mitgliedschaft in der Genossenschaft verbunden ist.

Wir haben 724 Gewerbe- und Wohneinheiten, von der 1-Zimmer-Wohnung bis zum Einfamilienreihenhaus. Die Wohnungen sind zeitgemäß ausgestattet und liegen in interessanten Stadtquartieren, sämtlich mit guter Infrastruktur.

Wir werden damit dem Ziel gerecht, eine gute, sichere und sozial verantwortbare Wohnungsversorgung anzubieten.

Die Organe der Genossenschaft sind:
  • Vorstand
  • Aufsichtsrat
  • Mitgliederversammlung

Blick.Hof.gr.Zi.re

 

zum Download (PDF): Satzung (PDF)